Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE NRW

Welt-Aids-Tag: Mehr Aufklärung und Prävention nötig

Am ersten Dezember wird wieder gesammelt: Politiker*innen aller demokratischen Parteien stehen mit roten Schleifen und Sammelbüchsen in Fußgängerzonen und bitten um Spenden für die AIDS-Hilfe - auch… Weiterlesen

Aktuelles

Hanau war kein Einzelfall: Gedenken an die Opfer des rechtsextremen Anschlags von Hanau

Am 12. Februar 2022 jährt sich der rechtsextreme Anschlag von Hanau zum zweiten Mal. An diesem Tag wurden 2020 neun Menschen aus rassistischen Gründen in Hanau getötet. Am 19. Februar 2022 findet in Düsseldorf deshalb um 14 Uhr auf dem Oberbilker Markt eine Kundgebung und Demonstration statt. DIE LINKE Düsseldorf ruft zur Teilnahme auf. "Nur wenige Tage vor dem Jahrestag des Attentats in Hanau beginnt auch der Prozess gegen die Drohschreiben des… Weiterlesen


Ukraine-Krise: LINKE ruft zur Teilnahme an Friedenskundgebung auf

Unter dem Titel „Entspannungspolitik jetzt!“ ruft die Deutsche Friedensgesellschaft NRW für Freitag, den 18.02. um 17 Uhr am Bertha von Suttner Platz in Düsseldorf zu einer Friedenskundgebung auf. Hintergrund ist die gefährliche Ost-West-Konfrontation rund um die Ukraine-Krise. Unter anderem wird die Düsseldorfer Europaabgeordnete Özlem Alev Demirel (DIE LINKE) zu den Teilnehmenden sprechen. Kea Detmers, Kreissprecherin der LINKEN in Düsseldorf,… Weiterlesen


Anti-Querdenken-Protest: DIE LINKE kritisiert öffentliches Nachtreten von CDU und FDP

Vertreter:innen der Düsseldorfer FDP und CDU haben sich im Nachhinein von der Demonstration des Bündnisses "Düsseldorf stellt sich quer" (DSSQ) gegen „Querdenken“ vom vergangenen Samstag distanziert. Grund seien kritische Transparente und Äußerungen zum kapitalistischen Wirtschaftssystem von Demonstrationsteilnehmer:innen. Für das DSSQ-Bündnismitglied DIE LINKE Düsseldorf weist Sprecherin Kea Detmers die Vorwürfe zurück: "Am vergangenen Samstag… Weiterlesen


Gegen Querdenker und das Regierungsversagen!

Wir begrüßen es, dass nun auch die anderen Parteien am 5.2. zum Protest gegen die sogenannten Querdenker aufrufen und haben aus diesem Grund den gemeinsamen Aufruf unterstützt. Es ist gefährlich, dass sich innerhalb der Querdenker-Bewegung alte und neue Nazis formieren, von AfD über Compact bis hin zum III. Weg. In einigen Städten geben diese Kräfte bereits den Ton an. Wir können und dürfen sie nicht ungestört marschieren lassen. Wir… Weiterlesen


Online-Veranstaltung: Ein Streik-Ultimatum an die Politik

9. Februar, 19 Uhr Ein Streik-Ultimatum an die Politik Wie und warum Krankenhausbeschäftigte in NRW für Entlastung kämpfen Mit dem Slogan „Notruf NRW – Gemeinsam stark für Entlastung“ fordern die Beschäftigten der sechs Unikliniken in NRW einen Tarifvertrag Entlastung. Das Ziel: Mehr Personal und verbindliche Vorgaben, wie viele Patient*innen maximal pro Schicht versorgt werden dürfen. Am 19.01. hat die Gewerkschaft ver.di ein 100-Tage-Ultimatum… Weiterlesen

Termine in Düsseldorf

Unser Programm für die nächsten 5 Jahre

So erreichst du uns

DIE LINKE. Düsseldorf
Corneliusstr. 108
40215 Düsseldorf
Tel: 0211 933 60 81
kontakt@die-linke-duesseldorf.de

BÜROZEITEN:
Montags bis Freitags:12-18 Uhr
(Die Öffnungszeiten können an Feiertagen abweichen.)

PRESSEANFRAGEN:
presseinfo@die-linke-duesseldorf.de

SOZIALBERATUNG:
Donnerstag 15-17 Uhr
Tel.: 0211-9336083

 

Spendenkonto

DIE LINKE ist die einzige der im Bundestag vertretenen Parteien, die keine Großspenden von Konzernen, Banken, Versicherungen und Lobbyisten erhält.

Für Spenden von Genossinnen und Genossen, Sympathisantinnen und Sympathisanten sind wir aber dankbar. Durch diese Spenden ist es möglich, Projekte und Kampagnen zu finanzieren, die wir uns sonst nicht oder nicht in diesem Maße leisten könnten. 

Die Linke Düsseldorf
IBAN: DE13300501100052011962
BIC:   DUSSDEDDXXX
Stadtsparkasse Düsseldorf