Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Zentrale Wahlkampfveranstaltung mit Sahra Wagenknecht

Josef Heinen / Josef Heinen

Am 7. Mai hatten wir in Düsseldorf unsere zentrale Wahlkampfveranstaltung. Mit dabei unser Spitzenduo Özlem Alev Demirel und Martin Schirdewan. Die beiden wurden tatkräftig von unserer Bundestagsabgeordneten Sahra Wagenknecht und dem Parteivorsitzenden Bernd Riexinger unterstützt. Kämpferische Reden und viele interessante Gespräche am Infostand. Sahra hat in ihrer Rede klar gemacht das wir ein „Europa der Menschen“ anstelle eines „Europas der Konzerne“ brauchen. Wir brauchen soziale Gerechtigkeit, auch auf europäischer Ebene. Darum am 26. Mai DIE LINKE wählen!

Mehr Infos: www.europa-nur-solidarisch.de


DIE LINKE NRW

Aktion beim Rüstungskonzern Rheinmetall

Zur Aktion vor Rheinmetall am 14. Mai in Düsseldorf mit Katja Kipping und Özlem Alev Demirel, erklärt die Landessprecherin der Linken in NRW, Inge Höger:  "Ein riesiges Tranparent mit einem Bild aus... Weiterlesen

Aktuelles

Bernd Riexinger: Neue Klassenpolitik Buchvorstellung in der BIBABUZE

In ‚Neue Klassenpolitik’ analysiert Bernd Riexinger die Erfolge und Misserfolge der Arbeiterklasse in Deutschland – und zieht daraus weitreichende Schlussfolgerungen. Sein Konzept einer verbindenden Klassenpolitik zielt darauf ab, die verschiedenen sozialen Kämpfe und Kämpfe um Geschlecht, Herkunft und Sexualität zusammenzu-führen, um die Profitlogik des Kapitalismus zu durchbrechen. Das Buch ist nicht nur ein Appell gegen den gesellschaftlichen... Weiterlesen


Messerwurf auf DSSQ-Demonstranten: Gewalttätige Bürgerwehr ist nicht hinnehmbar

DSSQ hat am 26.11.2018 auf Videoaufnahmen hingewiesen, die einen mutmaßlichen Messerangriff aus den Reihen der Demonstration der „Patrioten NRW“ am 17.11 zeigen. Während der Demonstration griffen weiterhin zwei Mitglieder der rechten Hooligan-Gruppierung ‚Bruderschaft Deutschland‘ aus Düsseldorf Gegendemonstranten an und verletzten sie mit Faustschlägen. Einer von ihnen war der ‚Bruderschaft‘-Anführer Ralf Nieland aus Düsseldorf-Eller. Weiterlesen


Mehr Unterstützung für Opfer von Gewalt

Zum Internationalen Gedenktag „Nein zu Gewalt an Frauen!“ am 25. November erklärt DIE LINKE Düsseldorf ihre Solidarität für die Opfer und möchte die Aufmerksamkeit auf eines der größten Gewaltprobleme der Gegenwart lenken. Dazu erklärt Natalie Meisen, Kreisvorsitzende der LINKEN Düsseldorf: „140.000 Menschen wurden 2017 zum Opfer von Gewaltverbrechen, weil sie Frauen sind. 147 Frauen wurden im letzten Jahr von ihrem Partner oder ehemaligen... Weiterlesen


LINKE fordert Erhalt von Rheinbahn-Betriebsvereinbarung

Am 24.10.2018 berichtete die Presse, dass der Vorstand der Rheinbahn am 21.09. den Rheinbahn-Betriebsrat darüber informierte, dass er die „Betriebsvereinbarung 11“ zum Ende des Jahres kündigen will. Diese Betriebsvereinbarung regelt, dass Bahn- und Busfahrer der Rheinbahn, die aus gesundheitlichen Gründen diese Tätigkeit nicht mehr ausüben können, an anderer Stelle im Unternehmen weiterbeschäftigt werden. Nach 15 Jahren Betriebszugehörigkeit sind... Weiterlesen


Aus Kämpfen lernen - Gewerkschaften zwischen Gegenmacht und Co-Management

Unter diesem Titel kamen etwa 40 Teilnehmer*innen zu der vom Kreisverband DIE LINKE.Düsseldorf in Kooperation mit der AG Betrieb & Gewerkschaft organisierten gewerkschaftspolitischen Konferenz am 13. Oktober 2018 im Bürgersaal der Bilder Arcaden zusammen. Vor dem Hintergrund der Mobilisierung zu der bundesweiten „Unteilbar“-Demo in Berlin und weiteren parallelen Veranstaltungen durchaus ein Erfolg. Weiterlesen

Termine in Düsseldorf

So erreichen Sie uns

Parteibüro

Corneliusstr. 108
40215 Düsseldorf
Tel: 0211 933 60 81
WhatsApp: 0178 826 61 22

Kontaktanfrage

Presseanfrage

Unsere Bürozeiten

Dienstag 13-16 Uhr
Mittwoch 16-19 Uhr
Donnerstag 12-15 Uhr

Unsere Sozialberatung

Donnerstag 15-17 Uhr
Freitag 10-13 Uhr
Tel.: 0211-9336083

Spendenkonto

DIE LINKE ist die einzige der im Bundestag vertretenen Parteien, die keine Großspenden von Konzernen, Banken, Versicherungen und Lobbyisten erhält.

Für Spenden von Genossinnen und Genossen, Sympathisantinnen und Sympathisanten sind wir aber dankbar. Durch diese Spenden ist es möglich, Projekte und Kampagnen zu finanzieren, die wir uns sonst nicht oder nicht in diesem Maße leisten könnten. 

Die Linke Düsseldorf
IBAN: DE13300501100052011962
BIC:   DUSSDEDXXX
Stadtsparkasse Düsseldorf