Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Bomben schaffen keinen Frieden

Bildquelle: Thomas Hohlstein, Marcel Kiefer

Trotz des schlechten Wetters haben wir vor dem US Konsulat mit rund 50 Menschen gegen Kriegsdrohungen der USA gegenüber dem Iran demonstriert. Wir verurteilen das Mullah Regime im Iran, doch wer glaubt das man Unterdrückten mit einer US Intervention helfen kann, der irrt. Herzlichen Dank an alle die da waren.

Aktuelles

Gewerkschaftspolitische Konferenz in Düsseldorf mit Bernd Riexinger

Die Gewerkschaften in Deutschland geben ein sehr unter­schiedliches Bild ab. Auf der einen Seite die Gewerk­schaften oder einige ihrer Gliederungen, die im Wesentlichen auf eine Zusammenarbeit mit Kapital und Regierung setzen und die Standortpolitik, die von den Un­ternehmern und ihren Verbänden propagiert wird, unter­stützen. Sie ordnen sich häufig den Zielen des Kapitals unter und betreiben Co-Management, um die Position "ihres" Unternehmens... Weiterlesen


LINKE ruft zu Protest gegen Seehofer und zur Seebrücken-Demo auf

DIE LINKE Düsseldorf ruft für Dienstag, 17.07.2018, zur Beteiligung am Protest von Düsseldorf stellt sich quer gegen Horst Seehofers Besuch bei Landesintegrationsminister Stamp in Düsseldorf auf. Ab 9:30 findet an der Haroldstraße vor dem Landesintegrationsministerium die Kundgebung des antirassistischen Bündnisses „Düsseldorf stellt sich quer“ statt. Grund der Protestes sind die Pläne Seehofers für eine schlechtere Behandlung von Geflüchteten... Weiterlesen


DIE LINKE Düsseldorf ruft für Samstag zu Protest gegen Polizeigesetz auf

Für Samstag, den 7. Juli, rufen Juristenverbände, Bürgerinitiativen, Umweltverbände, Bundestagsabgeordnete und Parteien zu einer landesweiten Großdemonstration in Düsseldorf gegen das geplante neue NRW-Polizeigesetz auf. Die 200 Unterstützerorganisationen warnen vor weitreichenden Eingriffen in Grundrechte. Ein Hauptkritikpunkt am Gesetzesentwurf ist, dass die Polizei Personen bis zu einen Monat lang inhaftieren darf, ohne dass ein Verdacht auf... Weiterlesen


LINKE fordert Rücknahme von Klage gegen Streetworker Ordnungsdienst wollte Wohnungslosem Brieftasche abnehmen

Am Mittwoch, den 27.06.2018, um 13 Uhr verhandelt das Amtsgericht Düsseldorf gegen Oliver Ongaro, Streetworker bei fiftyfifty und Sprecher des antirassistischen Bündnisses "Düsseldorf stellt sich quer!". Ihm werden Beleidigung und Körperverletzung vorgeworfen; Ongaro hat seinerseits gegen eine OSD-Mitarbeiterin wegen Körperverletzung geklagt. Im Rahmen seiner Arbeit als Streetworker wollte er vermitteln als der Düsseldorfer Ordnungs- und... Weiterlesen


LINKEN-Mitglieder beziehen in Arbeitsauseinandersetzungen Position für Pflegekräfte

Die Mitglieder der Partei DIE LINKE in Düsseldorf haben auf ihrer Mitgliederversammlung am 20.06.2018 die Forderungen der streikenden Pflegekräfte an der Uniklinik unterstützt. Sie bekräftigten in einer Erklärung, die von der Kreisvorsitzenden Natalie Meisen verlesen wurde, außerdem die Forderungen der Gewerkschaft ver.di an die Mittwoch und Donnerstag in Düsseldorf tagende Konferenz der Gesundheitsminister. Weiterlesen


Die Linke NRW fordert: Keine Atomwaffen in der Nähe von NRW

Ein NATO-Dokument bestätigt jetzt, was die Friedensbewegung schon lange sagt. US-Atombomben lagern in Büchel in Rheinland-Pfalz, in Volkel in den Niederlanden und Kleine-Brogel in Belgien – alle drei... Weiterlesen

Termine in Düsseldorf

So erreichen Sie uns

Parteibüro

Corneliusstr. 108
40215 Düsseldorf
Tel: 0211 933 60 81
WhatsApp: 0178 826 61 22

Kontaktanfrage

Presseanfrage

Unsere Bürozeiten

Dienstag 13-16 Uhr
Mittwoch 16-19 Uhr
Donnerstag 12-15 Uhr

Unsere Sozialberatung

Donnerstag 15-17 Uhr
Freitag 10-13 Uhr
Tel.: 0211-9336083

Spendenkonto

DIE LINKE ist die einzige der im Bundestag vertretenen Parteien, die keine Großspenden von Konzernen, Banken, Versicherungen und Lobbyisten erhält.

Für Spenden von Genossinnen und Genossen, Sympathisantinnen und Sympathisanten sind wir aber dankbar. Durch diese Spenden ist es möglich, Projekte und Kampagnen zu finanzieren, die wir uns sonst nicht oder nicht in diesem Maße leisten könnten. 

Die Linke Düsseldorf
IBAN: DE13300501100052011962
BIC:   DUSSDEDXXX
Stadtsparkasse Düsseldorf