Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Protest vor der Düsseldorfer Ausländerbehörde, sowie zwei der sieben Pressemitteilungen der Flüchtlinge in München

Ausländeramt Düsseldorf besetzt

Das Ausländeramt an der Willi-Becker-Allee 7 wurde heute für Stunden von AktivistInnen besetzt.

 

Heute war DIE LINKE. Düsseldorf bei der Solidaritätskundgebung für 8 Aktivist_innen, welche mit einer Aktion ab 13 Uhr gegen das Düsseldorfer Ausländeramt auf die verzweifelte und lebensbedrohliche Lage der hungerstreikenden Flüchtlinge in München aufmerksam machen wollten. Das Gebäude wurde gegen 16 Uhr von der Polizei geräumt, die Besetzer_innen vorübergehend festgenommen.

Wir bitten um eure Solidarität für die Freundinnen und Freunde in München, welche seit dem 22.06. für die Anerkennung ihres Asylrechts streiken; 21 von ihnen mussten zwischenzeitlich ins Krankenhaus. DIE LINKE tritt für die Rechte dieser Menschen ein. www.refugeetentaction.net