Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Wohnungen schützen. Strom- und Wassersperren beenden!

Wohnungen sichern:  Keine Mieterhöhungen, keine Kündigungen und Zwangsräumungen, keine Strom- und Wassersperrungen während der Coronakrise. Wir wollen einen verbindlichen Mietendeckel in Düsseldorf, Sammelunterkünfte zugunsten von Wohnungen und der Unterbringung in leerstehenden Hotels auflösen, auch für Obdachlose. Mietstundungen allein reichen nicht, wenn die Einkommen ausbleiben. Die Immobilienwirtschaft trägt nicht zum Gemeinwohl bei, im Gegenteil: Sie spaltet die Gesellschaft. Aus diesem Grund bedürfen insbesondere sozial Benachteiligte wie Hartz-IV-Empfängerinnen, Menschen in schwierigen Lebenslagen wie Alleinerziehende, Seniorinnen mit Minirente und junge Familien des Schutzes durch die Solidargemeinschaft. Sie sind aktiv zu unterstützen, wenn ihre Lage erfordert, dass die Mietzahlung ausgesetzt wird.


Gemeinsam durch die Krise

Sie benötigen Hilfe während der Coronakrise? Wir helfen gerne. Melden sie sich unter kontakt@die-linke-duesseldorf.de!